Gold kaufen und verkaufen – Tipps zum Goldankauf Zahngold Goldbarren Goldschmuck Goldpreis

Gold hat jeder zuhause, man muss es nur finden Glauben Sie es ruhig, auch Sie werden Gold zuhause finden, wenn Sie mal richtig auf die Suche gehen. Haben Sie es dann gefunden, überlegen Sie sich, ob Sie es verkaufen wollen.

Goldkauf von Zahngold und Goldschmuck

Wenn ja, dann ist der Goldankauf Hamburg eine gute Adresse. Zuerst aber muss es mal gefunden werden. Wonach Sie suchen sollen?

Goldbarren oder Goldmünzen – Edler Glanz

Nun, wenn Sie wissen, dass sie keine Goldbarren oder Goldmünzen haben, denn wird es wohl auf Schmuck oder Zahngold hinauslaufen. Und da hat nahezu jeder etwas im Haushalt – irgendwo in einem Schub, in einem Schrank, in einer Schachtel. Das kann durchaus auch kaputter Schmuck sein, der schon jahrelang unbeachtet herumliegt und man nie dazugekommen ist, ihn reparieren zu lassen oder weil die Reparatur vielleicht auch zu teuer wäre.

Goldschmuck verkaufen

Nun haben Sie die Gelegenheit, daraus noch Geld zu machen. Auch wenn der Schmuck vielleicht nicht mehr passt. Wie oft geht es einem so, dass Ringe zu eng werden. Entweder, man lässt sie weiten oder man legt sie in eine Schublade und dort liegt der Ring dann – bis jetzt!

Zahngold verkaufen

Denn nun holen Sie ihn hervor und schicken ihn, zusammen mit den anderen Dingen, die sie nicht mehr brauchen, und dem Zahngold, das Sie vielleicht in Form einer Krone oder Brücke noch irgendwo verstaut haben, zum Goldankauf in Hamburg.

Wertermittlung Altgold – aktueller Goldpreis

Dort wird mittels einer Röntgenfluoreszenzanalyse der Wert bestimmt. Mit Hilfe des aktuellen Tagessatzes, der für Gold gezahlt wird, wird der Betrag errechnet, den Sie bekommen und schon wird das Geld auf Ihr Konto überwiesen. Das dauert in der Regel 24 Stunden. So schnell kommt man zu Geld.

Infos zum Artikel Autor:    Oliver Sperling  /  Datum:    16.02.2009