Dinner in the Dark – Festtagsessen zu Weihnachten

Wenn Sie auf der Suche nach einem ausgefallenen Menü für die Weihnachtstage sind, denken Sie darüber nach, die Familie zu einem ganz besonderen Festessen in ein wirklich ungewöhnliches Restaurant zu entführen – zu einem Dinner in the Dark. Bei einem Dinner in the Dark ist das gesamte Restaurant in komplette Dunkelheit gehüllt.

Besondere Geschenkideen für Gourmets

Diese Form des Essens läuft exakt so ab, wie der Name suggeriert: Das Dinner in the Dark findet in kompletter Dunkelheit statt. Sie genießen das Weihnachtsessen deshalb, ohne einen Happen des köstlichen Mahls sehen zu können. Ein Dinner in the Dark ist eine ganz besondere Erfahrung für Groß und Klein. Denn eine Mahlzeit in gänzlicher Dunkelheit zu sich zu nehmen, verändert die Sinneswahrnehmung. Wer einmal an einem solchen Event teilgenommen hat, der weiß, wie sehr der berühmte Spruch „Das Auge isst mit“ der Wahrheit entspricht. Um das Menü zu genießen, muss sich der Esser ganz auf seine Geschmacks- und Tastsinne verlassen. Der erstaunliche Effekt: Wer sein Dinner in the Dark in der zu sich nimmt, schmeckt sehr viel mehr. Nicht mehr abgelenkt durch die Augen kann man sich beim Dinner in the Dark ganz auf das Erlebnis einzigartiger Geschmacksrichtungen, unterschiedlicher Gewürze und verschiedener Konsistenzen einlassen.

Essen im Dunkeln – Außergewöhnliche Geschenkidee

Verblüffend ist die Erfahrung, wie sehr man beim Essen auf die Augen vertraut. Denn bei einem Dinner in the Dark kann es schwierig werden, selbst simple Speisen wie Karotten oder Broccoli eindeutig zu identifizieren. So wird das Essen bei einem Dinner in the Dark zu einem richtigen Familienspaß. Denn nun wird jeder kleine Handgriff, der sonst während des Speisens routiniert und ganz selbstverständlich geschieht, zur Herausforderung: Die Orientierung auf dem Teller, die Handhabung von Messer und Gabel, das Treffen des geöffneten Mundes mit dem Besteck – all diese scheinbar so einfachen Aspekte der Nahrungsaufnahme werden bei einem Dinner in the Dark zur Herausforderung.

außergewöhnliche Geschenktipps Weihnachten

Ein Dinner in the Dark eignet sich auch sehr gut als Weihnachtsgeschenk für Gourmets und Genießer. Selbst für Feinschmecker, die jedes gute Restaurant des Umkreises schon mehrfach besucht und Speisen jeder Machart und Kultur getestet haben, hält ein Dinner in the Dark eine gänzlich neue Erfahrung bereit. Denn es ist etwas völlig anderes, sein Essen zu sich zu nehmen, ohne irgendetwas sehen zu können.

Infos Autor Artikel: Peter Seiders E-Mail: p_seiders(at)yahoo(dot)com
Eintrag ins Artikelportal: Datum 14.02.2011