Indianische Medizin – Indian Essence Tee – Indianischer Tee

Original Indian-Essence, eine Spezialrezeptur aus neun Kräutern die der Stiftung Indian Wisdom Foundation – IWF von den Stammesältesten der Ojibwa und Cree anvertraut wurde. Die IWF, eine karitative Organisation, hat sich zum Ziel gesetzt, indianisches schamanisches Wissen zu verbreiten. Sie organisiert u.a. den Vertrieb von Original Indian-Essence. Ein Gewinnanteil aus dem Verkauf dieses hochwertigen Produktes kommt den “First Nation People”, wie die Indianer in Kanada heute respektvoll genannt werden, zugute.

Wirkung Original Indian-Essenz – Indianertee Mischung

Wie wirkt Original Indian-Essence?  Nach Auffassung der indianischen Schamanen hat jede Krankheit nicht nur eine Ursache im körperlichen, sondern vor allem in den spirituellen und mentalen Bereichen. Sie wissen, dass auch Pflanzen eine “Seele”, eine belebende Energie haben. Wählt man die richtigen Pflanzen und mischt sie in besonderer Weise, können sich die einzelnen Energien vereinigen. So entsteht eine nicht-stoffliche, universale Kraft, die weitaus stärker ist als die der einzelnen Pflanze.

Indian Medicine – Indianische Tee Essenz Ojibwa Indianer

Der indianische Sud aus neun Pflanzen ist kein gewöhnlicher Tee, sondern eine Tee-Essenz. Daher wird Original Indian-Essence täglich nur löffelweise eingenommen. Die Zubereitung erfolgt wie beim normalen Tee. Sobald die trockene Teemischung aufgekocht wird, entwickelt sie einen eigenen “Ätherkörper” (eine spezielle Aura), der sich vor allem auch im “feinstofflichen Bereich” entfaltet. Bei bewusster Einnahme in kleinen Schlückchen werden alle Ebenen gleichzeitig harmonisiert. Dank der pflanzlichen Kraft und den damit verbundenen positiven Schwingungen können im Körper plötzlich wieder “geordnete Zellstrukturen” entstehen.

Infos Autor Artikel: Wolfgang Hrubesch E-Mail: info(at)indian-essence(dot)comfreenetde
Eintrag ins Artikelportal: Datum 14.02.2011