Kalkablagerungen in Pool und Schwimmbecken

Alle Jahre wieder kämpfen Schwimmbad und Pool Besitzer mit der Wasserqualität. Trübes Pool Wasser, Kalkablagerungen an den Pool Wänden oder grünes Wasser durch Algen beeinträchtigen die Freude am Baden erheblich.

Schwimmbecken Pflege – Swimmingpool sauber halten

Dabei ist es gar nicht schwer, seinen Pool und das Wasser sauber zu halten, wenn man einige grundsätzliche Regeln beachtet. Regel 1: Der pH-Wert. Ein schlechter pH-Wert ist der größte Feind des Pool Wassers. Daher sollte man diesen ständig messen und auf “neutral” bringen, das heisst zwischen 7,0 und 7,2. Das kann man mit sogenannten pH-Teststreifen messen oder mit einem elektronischen pH-Meter. Grünes Schwimmbecken und Pool Wasser deuten auf Algenwuchs und somit einen zu niedrigen pH-Wert hin. Kalkablagerungen hingegen sind ein Zeichen für einen zu hohen pH-Wert. Zum Regulieren des pH-Wertes gibt es sogenannte ph-Heber und Senker, welche man dem Pool Wasser zugibt.

Chlorgehalt im Wasser und Pool Desinfektion

Regel 2: Chlorgehalt und Desinfektion. Zur Desinfektion des Schwimmbecken Wassers ist nach wie vor Chlor am Besten geeignet. Auch dieser kann mit Teststreifen gemessen werden. Es gibt auch Desinfektionsmittel, welche hauptsächlich Sauerstoff enthalten. Diese sind jedoch nur bei sehr kleinen Schwimmbecken zu empfehlen und wirken nicht bei höheren Wassertemperaturen. Zur Keimtötung werden auch UV-Entkeimungsgeräte eingesetzt, welche Bakterien, Viren, Keime und Pilze bekämpfen.

Pool Reiniger – Algenschutz im Schwimmbecken

Regel 3: Algenschutz. Zur Vorsorge und Verhinderung von Algen im Pool und somit grünem Pool Wasser sollten regelmässig Algenschutzmittel wie Algicid Algenschutz zugefügt werden.
Regel 4: Pool Reiniger. Sogenannte  Pool Reiniger oder Bodensauger säubern den Boden und die Beckenwände. Sie besitzen in der Regel entweder einen internen Filter oder werden direkt an den Skimmer angeschlossen. Somit werden Schmutz, Insekten oder Blätter aus dem Schwimmbecken entfernt.

Swimming Pool Abdeckung oder Schwimmbad Überdachung

Regel 5 zum Pool sauber halten: Wenn möglich ist der Einsatz einer Schwimmbeckenüberdachung oder zumindest einer Abdeckplane empfehlenswert. Dies reduziert den Einfall von Schmutz, Insekten und Blättern. Auch der Einsatz von Wasserpflegemitteln wird deutlich reduziert. Im Allgemeinen sollten Pool Besitzer in der Badesaison ca. 1 Stunde pro Woche für die Reinigung des Pools einplanen. Dann steht dem unbeschwerten Badevergnügen nichts mehr im Weg.