Flirten Tipps für Männer zum Umgang mit Frauen

Hier haben wir die Fehler der Männer aufgelistet, die Männer häufig im Ungang und beim Flirten mit Frauen begehen. Die beschriebenen Fehler sind aus allen Phasen der Verführung, vom Ansprechen, über Verabredung bis hin zur Beziehung mit der Frau. Die Liste der Flirt Regeln und Tipps erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sonder enthält nur aus unserer Sicht, die meist gemachten Fehler der Männer

1. Mit einer Frau diskutieren – Goldene Regeln für Männer

Unterlassen Sie es am Besten, mit einer Frau zu diskutieren. Mit Argumenten werden Sie selten eine Frau wirklich überzeugen können, wenn es um die Liebe geht sowieso nie. Sie müssen die  Gefühle der Frau ansprechen, sie entscheiden über Erfolg und Misserfolg in einer Verführung. Ihnen muss klar sein, Männer unterhalten sich hauptsächlich, um Informationen auszutauschen, Frauen hingegen eher mehr, um sich Gefühle zu verschaffen. Flirt Tipp: Also gehen Sie mehr auf die Gefühlsebene über, wenn Sie sich mit einer Frau unterhalten. Erzählen Sie das nächstes Mal nicht nur was Ihnen widerfahren ist, sondern auch was Sie dabei gefühlt haben.

2. Zu nett sein – besser frecher Humor, Necken und Spaß bei der Verführung

Ein netter Mann taugt für eine Frau meist nur zu einem Kumpel. Auch wenn Sie gegenteiliges von Frauen hören sollten, Frauen finden Männer, die zu nett sind, nicht Anziehend. Also unterlassen Sie es, den netten Typen zu spielen oder zu sein.  Unser Flirttipp: Bringen Sie mit etwas frechen Humor und Necken, Spaß und Energie in die Verführung. Stellen Sie die Bedürfnisse der Frau, nicht über Ihrige. Zudem seien Sie auch sexuell offensiv und stellen Sie klar, dass Sie an der Frau, als Frau interessiert sind und nicht als Kumpel.

3. Fehlende Dominanz – Körperkontakt herzustellen – selbstsicher sein

Fehlende Dominanz ist in der heutigen Zeit sehr weit verbreitetet unter den Männer. Mit Dominanz meinen wir nicht, sich aufzuführen wie ein Silberrückengorilla und alles bestimmen und kontrollieren zu wollen. Sondern der Situation angebracht, Dominanz auszuüben. Die Vorraussetzungen, um dominant aufzutreten sind, dass Sie selbstsicher sind, wissen was Sie wollen und das Sie über Durchsetzungsfähigkeiten verfügen, aber vor allem das Sie führen können. Regeln zum Umgang mit Frauen: Möglichkeiten um Dominanz auszuüben, sind Befehle zu geben anstatt zu bitten (natürlich in einer höfflichen Form), Körperkontakt herzustellen oder die Frau zuführen, Beispielweise sie an der Hand zu nehmen, wenn Sie sie auf die Tanzfläche mitnehmen. Weitere Wege dominant zu sein, sind sich in der Regel durchzusetzen, wie etwa wenn es um die gemeinsame Freizeitgestaltung geht und das klare setzen von Grenzen. Auch eine lebhafte Körpersprache, eine aufrechte Körperhaltung und eine tiefe Stimme, werden als dominant wahrgenommen.

4. Nicht vorhandene oder mangelnde Führung der Frau

Eine nicht vorhandene oder mangelnde Führung kommen in allen Bereichen oft vor, ob es beim kennen lernen, beim Date, beim Sex oder später in der Beziehung ist. Folgen fehlender oder mangelhafter Führung sind beim kennen lernen, schnelles abflachen des Interesse, seitens der Frau. Eine solide Gesprächführung und eine gut kalibrierte Eskalation (die Verführung auf die nächste Ebene führen) sind gute Mittel, dem entgegen zu wirken. Beim Date sind die Probleme einer fehlender Führung Beispielsweise keine Möglichkeit die Frau zu küssen, oder später nicht die richtige Situation zu haben, den Sex einzuleiten. Dem können Sie entgegenwirken, durch Bestimmung des Orts wo sie sich mit der Frau treffen und wie lange sie dort bleiben. Und natürlich auch, durch die Führung der Eskalation. Im Bereich Sex, könnte es immer den gleichen langweiligen Sex geben, wenn Sie nicht die Führung übernehmen, weil Frauen selten die Initiative ergreifen, wenn es um was Neues beim Sex geht. In der Beziehung kommt es oft zu einer nicht gewollten Form der Beziehung, z.B. monogam geführt oder gar zur Ehe. Sie müssen sich im Klaren sein, in welche Richtung die Beziehung gehen soll, ob es nur eine Affäre oder eine feste Partnerschaft sein soll. Zudem sollte Ihnen bewusst sein, wenn Sie die Führung in einer Beziehung nicht übernehmen, wird es die Frau früher oder später machen, auch bekannt unter “Die Frau hat die Hosen in der Beziehung an”. Unsere Tipps zum richtigen Umgang: Seien Sie also nicht reaktiv sondern agieren Sie. Die Führung muss der Mann übernehmen und somit auch die Verantwortung. Frauen lieben es sich einfach fallen zu lassen und dem Mann die Führung zu überlassen, auch wenn sie sich oft am Anfang etwas wehren. Wenn Sie es lernen, Frauen richtig zu führen, wird Ihre Fähigkeit Frauen zu verführen einen Riesenschub nach vorne machen.

5. Zu viel Theorie – Tipps zum Flirten Frau und Mann

Theorie aus Büchern, Foren oder anderen Bereichen, können sehr hilfreich sein. Vorausgesetzt die vermittelten Informationen stimmen mit der Realität über ein, was leider nicht immer der Fall ist. Es ist meist sinnvoll sich ein Grundwissen anzulesen, alles was darüber hinaus geht ist unserer Meinung nach überflüssig oder sogar Kontraproduktiv. Denn durch zu viel Theorie, sind Sie meist mehr im Kopf als in der gegenwärtigen Situation. Und das wirkt sich negativ auf Ihre Ausstrahlung aus und Ihre Fähigkeit intuitiv zu handeln, aber genau das ist einer der wichtigsten Punkte der Verführung. Unser Tipp für den Mann ziehen Sie Theorie gezielt zu Rate, wenn Sie an einem Punkt stecken bleiben, beziehungsweise Ihre Probleme haben. Wir empfehlen zehn Prozent Theorie und neunzig Prozent Praxis.

6. Zu viel Denken – Tipps Frau ansprechen und Verführung

Wie schon Oben angedeutet, ist zu vieles nachdenken in einer Verführung Kontraproduktiv. Denn durch zu vieles denken, also im Kopf sein, verkrampfen Sie nur. Beispielsweise überwinden Sie sich erst gar nicht, eine Frau anzusprechen, weil Sie sich vor den möglichen Konsequenzen fürchten, die Sie sich im Kopf lebhaft aus malen oder Ihnen fällt im Gespräch nichts mehr ein, was Sie sagen sollen, weil Sie krampfhaft nach einem neuen Gesprächsthema suchen, anstatt die Situation zu genießen. Unser Ratschlag für den Mann ist, seien Sie gegenwärtig, nehmen Sie den Augenblick war. Seien Sie im “jetzt” und genießen Sie es. Die Vergangenheit können Sie nicht ändern und die Zukunft nicht voraussagen. Sie können nur die Gegenwart beeinflussen.

7. Nicht den Unterhalter spielen – natürliche Art um Interesse der Frau gewinnen

Spielen Sie nicht den Unterhalter für Frauen. Machen Sie sich nicht zum Clown für Frauen, denn sie werden nicht an Interesse gewinnen, sondern eher verlieren. Legen Sie sich eine natürliche Art zu, ohne irgendjemand beeindrucken zu wollen und genau damit werden Sie beeindrucken, weil es in der heutigen Zeit so selten ist.

8. Die Frau zum Mittelpunkt machen beim Flirten und Verführen

Die Frau zum Mittelpunkt zu machen ist fatal, egal in welchem Stadium der Verführung Sie sich gerade befinden. Denn eine Frau wird nie echten Respekt Ihnen gegenüber empfinden, wenn Sie sie zum Mittelpunkt Ihres Lebens machen, auch wenn sie was anders behaupteten wird. Ein echter Mann, setzt seine Lebensziele über jede Frau und genau dafür werden ihn die Frauen lieben. Auch sollten Ihnen Freunde und Familie wichtiger sein als eine Frau, die Sie erst kennen gelernt haben.

9. Männer Frauen Flirten nicht zu ernst nehmen

Nehmen Sie das Flirten nicht zu ernst. Flirten ist in aller erster Linie Spaß. Gehen Sie Locker auf Frauen zu und genießen Sie es, sich mit Frauen zu unterhalten. Denn wenn Sie locker in der Interaktion sind, wird es die Frau auch. Genauso ist es aber auch, wenn sie angespannt sind, die Anspannung überträgt sich in der Regel auch auf die Frau. Ihnen sollte immer bewusst sein, Sie haben nicht zu verlieren. Sie testen ja nur ob die Frau einen guten Geschmack hat oder nicht, wenn Sie eine Frau ansprechen.

10. Keine Verantwortung übernehmen – Regeln im Umgang mit Frauen

Die Verantwortung nicht zu übernehmen, ist leider weit verbreitet, unter den Männer unserer Zeit und das nicht nur in der Verführung. Ihnen muss klar sein, dass die Frau in einer Verführung die Verantwortung nicht übernehmen wird. Das ist auch nicht Ihre Aufgabe, sonder die des Mannes, also Ihre. Sie müssen das selber in die Hand nehmen, was Ihnen wichtig ist und auch die Verantwortung dafür tragen.

Weitere Flirt Tipps und Regeln im Umgang Männer mit Frauen

Infos zum Author: Christopher von Premium Verführung – Datum und Uhrzeit: 13.05.2010 19:26