Kriterien Seniorenhandy bei Stiftung Warentest Prüfung

Traditionell kommen neue Entwicklungen eher den jüngeren Generationen zu Gute während ältere Menschen eher geneigt sind, neue Technologien kritisch zu betrachten und sich nur in geringem Maße für diese zu begeistern. Auch der Mobilfunkmarkt macht dabei keine Ausnahme.

Online Shop Seniorenhandy – Vertrag und Prepaid Handy für Ältere

Während sich die einen also mit Begeisterung auf integrierte MP3-Player, große Touchscreen Displays und schnellen Zugang zum mobilen Internet via UMTS einlassen und diese auch ohne Scheu im Einsatz haben, so verschreckt dieser massive Medieneinsatz meistens genau jene Interessengruppen, die mit einem Handy lediglich telefonieren wollen und kein Interesse daran haben, ein Computer gleiches Hightech Gerät zu bedienen. Grade Senioren lehnen aktuelle Geräte ab und verlangen vermehrt nach sogenannten Seniorenhandys. Bei diesen Telefonen sucht man nach hochauflösenden Kameras vergeblich, hier kommt Basistechnik zum Einsatz, die Eingabe von Nummern wird durch große Taste vereinfacht und Display und dargestellte Schriftarten wurden in der Größe so gewählt, dass man alles bequem lesen kann.

Seniorenhandy Test – Handys für Senioren mit Kamera

Wenn ein Seniorenhandy die Stiftung Warentest Untersuchung durchläuft, dann werden auch genau diese punkte geprüft, gute Eingabemöglichkeit und gute Darstellung. Damit aber nicht genug, weitere Kriterien die ein Seniorenhandy in der Stiftung Warentest Prüfung erfüllen muss beschäftigen sich mit den verfügbaren Zusatzausstattung dieser Geräte. Verschiedene Anbieter rüsten ihre Geräte beispielsweise mit Notfalltasten aus, die bei Betätigung nicht nur den zuständigen Rettungsdienst verständigen, sondern ebenfalls unter dieser Funktion gespeicherte Verwandte und Angehörige per SMS über die Situation informiert. Andere gerne testete Funktionen beschäftigen sich, je nach Modell und Ausstattung, auch mit integrierten GPS-Systemen, die bei Seniorenhandy dazu dienen, dass Gerät im Notfall relativ unkompliziert über das Anbieternetz orten zu können um mit einer Positionsbestimmung schnelle Hilfe zu gewährleisten.

Infos Autor Artikel: Name Autor: Petra Haas  E-Mail: av(a)linkfair(dot)de
Eintrag ins Artikelportal: Datum 14.02.2011

.
.
.

Weitere interessante Artikel im Artikelverzeichnis: